Ich
  Startseite
    Alltagsgefasel
    Gedichte aus meinem Hirn
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   Dame Tod sehr lebendig
   Nicht alltaegliche Ansichten
   Madame P.
   Ein Traum nicht nur im Sommer


Private Krankenversicherung Vergleich

https://myblog.de/sonnenich

Gratis bloggen bei
myblog.de





Was mag der Sucher enttaeuscht gewesen sein: GOOGLE - kreatives schreiben - episch - dramatisch - lyrisch
16.3.05 15:59


Versuche Deinem Mann deutsche Sprueche beizubringen.
Uebersetz mal: Der Wind der Wind - das himmlische Kind ins englische
Bei seinem Sprachversuch kam dann raus:
"Das himmelischer Kind"
Alles klar
14.3.05 12:47


Leute heute
verdorbene Beute

Grosskotzige Spuren
laute Toene

verwoehnte Goeren
dummes Geplapper

deprimiertes Gemurmel
unsinniges Stammeln

Rechtschreibung Nein danke
mit dem Kopf vor die Schranke

c) Ich
14.3.05 12:43


R.E.M.
Losing my Religion

Erinnerungen werden wach, wie immer stimmt mich das Lied nachdenklich. Etwas traurig.

Verlorene Zeiten, vergebene Chancen. Und nu kommt No Doubt mit Don't speak. Sind zwar keine Erinnerungen wie R.E.M. aber es hat denselben Effekt.

Hat sich der Radiosender gegen mich verschworen?

Ich bin froh, sehr froh, mit dem, was ich habe. Meinem Leben, wie es ist. Doch manchmal kommt diese was waere wenn Gefuehl.
Geht wahrscheinlich jedem so. Manchmal.

14.3.05 12:22




In der Sonne geboren
im Regen getauft
den Wind als Freund
mit den Elementen vereint.

Ueber die Jahre verloren
die Verbundenheit
tief in mir drin
ein kleines Koernchen keimt.

Eine Pflanze entsteht
den Umstaenden zum trotz
der Freunde ich mich erinner
und deren Kraft ich nutz.

Die Freunde akzeptiert
die Pflanze gepflegt
als Ganzes ich mich fuehl
voellig ungeniert.

c) Ich

10.3.05 23:57


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung